• Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns

Das Licht in uns

Halt finden in unsicheren Zeiten - Der SPIEGEL-Bestseller #1

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.39.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Licht in uns

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 39.90
eBook

eBook

ab Fr. 32.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 26.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1640

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

23.2/15.4/3.6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1640

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

23.2/15.4/3.6 cm

Gewicht

672 g

Originaltitel

The Light We Carry

Übersetzer

  • Norbert Juraschitz
  • Sabine Reinhardus
  • Franka Reinhart
  • Astrid Gravert
  • Frank Lachmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-31713-4

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Personal tool kit der ehemaligen First Lady

nil_liest am 09.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach ‚Becoming‘ ist ‚Das Licht in uns‘ (O-Ton: The light we carry) das zweite Buch, dass die ehemalige First Lady Michelle Obama schrieb. ‚Becoming‘ war großartig und hat mich sehr bewegt. ‚Das Licht in uns‘ kommt an die Brillanz des ersten Buches nicht ganz heran, aber kann für viele ein sehr lesenswertes Buch sein. Vor allem unterscheidet die beiden Bücher der Fokus. Ist ‚Becoming‘ die Erzählung ihres persönlichen Werdeganges und wie sie mit ihren Herausforderungen umging, ist das neue mehr eine Mischung aus Lebensratgeber mit persönlichen Anekdoten und Beispielen. Daher ist meine persönliche Überzeugung, dass sich von diesem Buch eher Frauen angesprochen fühlen als Männer und die Reichweite des Textes somit schon mal kleiner ausfällt. Michelle Obama stellt in diesem Buch zehn Strategien vor, die sie persönlich nutzt. Hier gibt es Themen wie der positive Umgang mit dem eigenen Selbst, mehr Freundlichkeit gegenüber sich selbst zu entwickeln und den inneren Kritiker auf die Seitenlinie zu stellen. Oder ganz präsent auch der Umgang mit Angst, wenn es um die eigene Zukunft, die Kinder und unserer Welt geht. In dem Still werden noch weitere Themen erläutert. Hier sind natürlich auch Floskeln und vieles bekannte enthalten und das Rad wird sicherlich nicht neu erfunden. Daher wird kaum jemand der sich mit Selbstreflektion schon anderweitig beschäftig hat, hier viel neues finden. Inspirierend könnte sein, dass Michelle Obama uns einen Einblick in ihre persönlichen Strategien gibt. Was essentiell ist und bleibt, ist die Perspektive aus der Michelle Obama schreibt: weiblich, US-Bürgerin, Afro-Amerikanerin. Daher sind viele Textstellen auch ein Empowerment für Randgruppen und für Menschen, die es nicht leicht haben als das akzeptiert zu werden was oder wer sie sind. Auch der US-Aspekt ist fundamental, denn die Sorge um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die reale Bedrohung der Demokratie bezieht sich in erster Linie auf die USA, auch wenn es in Europa zu ähnlichen Besorgnissen kommt. Fazit: Raus aus der Negativspirale und eine neue Kompetenz im Umgang mit Krisen und Problemen sollte das Ziel sein. Eine Lektüre die sicher jungen Menschen mehr gibt, die sich noch finden und denen ein wenig Empowerment gut tut in Kombination dieser faszinierenden Persönlichkeit!

Personal tool kit der ehemaligen First Lady

nil_liest am 09.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach ‚Becoming‘ ist ‚Das Licht in uns‘ (O-Ton: The light we carry) das zweite Buch, dass die ehemalige First Lady Michelle Obama schrieb. ‚Becoming‘ war großartig und hat mich sehr bewegt. ‚Das Licht in uns‘ kommt an die Brillanz des ersten Buches nicht ganz heran, aber kann für viele ein sehr lesenswertes Buch sein. Vor allem unterscheidet die beiden Bücher der Fokus. Ist ‚Becoming‘ die Erzählung ihres persönlichen Werdeganges und wie sie mit ihren Herausforderungen umging, ist das neue mehr eine Mischung aus Lebensratgeber mit persönlichen Anekdoten und Beispielen. Daher ist meine persönliche Überzeugung, dass sich von diesem Buch eher Frauen angesprochen fühlen als Männer und die Reichweite des Textes somit schon mal kleiner ausfällt. Michelle Obama stellt in diesem Buch zehn Strategien vor, die sie persönlich nutzt. Hier gibt es Themen wie der positive Umgang mit dem eigenen Selbst, mehr Freundlichkeit gegenüber sich selbst zu entwickeln und den inneren Kritiker auf die Seitenlinie zu stellen. Oder ganz präsent auch der Umgang mit Angst, wenn es um die eigene Zukunft, die Kinder und unserer Welt geht. In dem Still werden noch weitere Themen erläutert. Hier sind natürlich auch Floskeln und vieles bekannte enthalten und das Rad wird sicherlich nicht neu erfunden. Daher wird kaum jemand der sich mit Selbstreflektion schon anderweitig beschäftig hat, hier viel neues finden. Inspirierend könnte sein, dass Michelle Obama uns einen Einblick in ihre persönlichen Strategien gibt. Was essentiell ist und bleibt, ist die Perspektive aus der Michelle Obama schreibt: weiblich, US-Bürgerin, Afro-Amerikanerin. Daher sind viele Textstellen auch ein Empowerment für Randgruppen und für Menschen, die es nicht leicht haben als das akzeptiert zu werden was oder wer sie sind. Auch der US-Aspekt ist fundamental, denn die Sorge um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die reale Bedrohung der Demokratie bezieht sich in erster Linie auf die USA, auch wenn es in Europa zu ähnlichen Besorgnissen kommt. Fazit: Raus aus der Negativspirale und eine neue Kompetenz im Umgang mit Krisen und Problemen sollte das Ziel sein. Eine Lektüre die sicher jungen Menschen mehr gibt, die sich noch finden und denen ein wenig Empowerment gut tut in Kombination dieser faszinierenden Persönlichkeit!

Hervorragend und lehrreich

Bewertung aus Eggerberg am 12.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein tolles Buch, was das Licht in uns Wirklichkeit beschreibt und aufzeigt. Sehr empfehlenswert. Leicht zum Lesen und leicht in der Verständlichkeit. Das Buch zu Weihnachten sehr empfehlenswert.

Hervorragend und lehrreich

Bewertung aus Eggerberg am 12.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein tolles Buch, was das Licht in uns Wirklichkeit beschreibt und aufzeigt. Sehr empfehlenswert. Leicht zum Lesen und leicht in der Verständlichkeit. Das Buch zu Weihnachten sehr empfehlenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Das Licht in uns

von Michelle Obama

3.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anjali Kohler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anjali Kohler

Orell Füssli Volketswil - Volkiland

Zum Portrait

3/5

Zu Gast an Michelle's geliebtem Küchentisch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Michelle Obama beschreibt in diesem Buch wie sie mit Hürden, Schwierigkeiten und Ängsten umgeht. Sie erzählt wie sie sich meist als grösstes Mädchen in der Klasse gefühlt hatte. Welche Schwierigkeiten People of Color sich ausgesetzt fühlen und bis heute anhält. Sie berichtet von ihren Freundinnen, die ihr viel Halt geben und wie sie zum Stricken gefunden hatte. Wie ihre Mutter ins Weisse Haus miteingezogen war und sich um die beiden Töchter von Michelle und Barack gekümmert hatten. Ihre Ängste, die sie hatte als ihr Mann Barack zum Präsidenten gewählt wurde und wie enttäuscht, dass sie war als Donald Trump ihre Lebenswerke zu zerstören begann. Es ist ein Buch indem sie anderen helfen möchte und erzählt wie sie zu sich selbst gefunden hatte und hofft, dass es alle anderen auch schaffen werden.
3/5

Zu Gast an Michelle's geliebtem Küchentisch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Michelle Obama beschreibt in diesem Buch wie sie mit Hürden, Schwierigkeiten und Ängsten umgeht. Sie erzählt wie sie sich meist als grösstes Mädchen in der Klasse gefühlt hatte. Welche Schwierigkeiten People of Color sich ausgesetzt fühlen und bis heute anhält. Sie berichtet von ihren Freundinnen, die ihr viel Halt geben und wie sie zum Stricken gefunden hatte. Wie ihre Mutter ins Weisse Haus miteingezogen war und sich um die beiden Töchter von Michelle und Barack gekümmert hatten. Ihre Ängste, die sie hatte als ihr Mann Barack zum Präsidenten gewählt wurde und wie enttäuscht, dass sie war als Donald Trump ihre Lebenswerke zu zerstören begann. Es ist ein Buch indem sie anderen helfen möchte und erzählt wie sie zu sich selbst gefunden hatte und hofft, dass es alle anderen auch schaffen werden.

Anjali Kohler
  • Anjali Kohler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Licht in uns

von Michelle Obama

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns
  • Das Licht in uns