Beschütze sie

Beschütze sie

Thriller - Das Buch zur TV-Serie »The Last Thing He Told Me« mit Jennifer Garner

eBook

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschütze sie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 18.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1872

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.10.2022

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1872

Erscheinungsdatum

01.10.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

2098 KB

Originaltitel

The Last Thing He Told Me

Übersetzer

Stefan Lux

Sprache

Deutsch

EAN

9783641291587

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Traurig, intensiv und unglaublich spannend

Susi Aly am 25.12.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf „Beschütze Sie “ von Laura Dave bin ich eher zufällig gestoßen. Wer hierbei auf einen temporeichen Thriller mit viel Action hofft, der sollte die Finger davon lassen. Ich für meinen Teil kann ganz klar sagen, dass mich dieser Thriller unglaublich stark beeindruckt hat. Der Schreibstil der Autorin hat mir unfassbar gut gefallen. Einnehmend und unglaublich fesselnd. Im Fokus steht hierbei Hannah. Ich glaube, selten habe ich so eine starke Protagonistin erlebt, wie sie es war. Tough, bodenständig, loyal und unglaublich mutig ,in allem ,was sie tut. Sie handelt uneigennützig, sie fokussiert sich auf das Wichtigste, ohne nur einmal an sich selbst zu denken. Generell hat Laura Dave ihre Protagonisten mit sehr viel Menschlichkeit, Raum zur Entfaltung und Gefühl ausgestattet. Man kann ihr Handeln unglaublich gut nachvollziehen und fühlt mit Ihnen so wahnsinnig tief mit. Sie erschafft keine Übermenschen, sie sind authentisch und einfach, das, was sie sind. Das Setting mit dem Hausboot fand ich unglaublich genial und wenn man diese Geschichte kennenlernt, versteht man auch warum. Dieser Thriller ist mir wahnsinnig unter die Haut gegangen. Was vor allem an Hannah liegt. Wie sie fühlt, wie sie handelt, wie sie denkt. Man könnte es rational nennen, aber eigentlich ist es nur ehrlich, besonnen und richtig. Man spürt bei ihr so viele tragende Momente, aber gleichzeitig ist da so viel Stärke und Mut. Man hat das Gefühl, nichts könnte sie jemals zerstören. Dieser Grundgedanke in diesem Buch ist an und für sich nichts Neues. Gab es das Ganze doch schon hundertfach. Aber die Ausarbeitung dieses Thrillers ist einfach unglaublich und gar nicht mal so komplex, wie es anfangs anmutet. Im Fokus steht immer Hannah, deren Perspektive wir auch erfahren. Sie lässt aber den Leser niemals vergessen, um was es hier eigentlich geht. Um Verantwortung, um Frieden und Seelenheil. Worin Glück wirklich besteht. Das Hoffnung, manchmal das Einzige ist, das dich am Leben erhalten und weitermachen lässt. Nicht für dich, sondern für diejenigen, die dir am Herzen liegen. Dabei ist anfangs gar nicht klar definiert, wohin diese Geschichte führen soll. Aber die Autorin legt die Weichen so perfekt, dass man einfach nur sprachlos ist. Man wandelt dabei zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was sehr gut ist. Weil man so alles besser verstehen und nachvollziehen kann Es zeigt aber auch, wie ernst und gefährlich das Ganze ist. Natürlich gibt es auch nicht so nette Zeitgenossen, aber wie die Autorin, diese ins Geschehen einbringt, ist einfach nur grandios. Es geht nicht, dass man es verurteilt. Man kann es nicht. Denn hinter jeder Geschichte steht nochmal eine Geschichte und man fühlt diese bis ins Mark. Sie zerreißt dich förmlich innerlich Man spürt die Emotionen, die Tragik und das ganze Ausmaß dahinter. Es ist einsam, es ist traurig und so schrecklich wahr. Für Wut oder Aggressionen gibt es keinen Raum, denn wichtig ist nur, was man erreichen möchte. Was man erreichen muss. Um das Ganze unbeschadet zu überstehen. Die psychologischen Aspekte sind bemerkenswert, ebenso die Menschlichkeit und das, was uns Laura Dave zwischen den Zeilen mitteilt. Es ist nicht überraschend, es ist unglaublich spannend, tiefgreifend, nervenaufreibend und intensiv. Es lässt dich in einen tiefen Abgrund stürzen und trotzdem hast du das Gefühl, nicht aufgeben zu dürfen. Das Ende ist in meinen Augen absolut perfekt gewählt . Traurig und auch ein Hauch wehmütig. Anders hätte es in meinen Augen nicht sein dürfen. Insgesamt hat mich die Autorin mit dieser Geschichte wahnsinnig beeindruckt. Es birgt so viele Werte und bittere Wahrheiten. Aber auch so viel Tragik, Traurigkeit und so viel Menschlichkeit. Unbedingt lesen. Fazit: Mit „Beschütze Sie“, hat Laura Dave einen bemerkenswerten Thriller geschrieben, der mich unglaublich tief beeindruckt hat. Traurig, intensiv und unglaublich spannend. Dabei punktet sie vor allem mit einer starken Protagonistin und einer Story, die man bis ins Mark fühlt und die dich innerlich verzweifeln lässt. Unbedingt lesen.

Traurig, intensiv und unglaublich spannend

Susi Aly am 25.12.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Auf „Beschütze Sie “ von Laura Dave bin ich eher zufällig gestoßen. Wer hierbei auf einen temporeichen Thriller mit viel Action hofft, der sollte die Finger davon lassen. Ich für meinen Teil kann ganz klar sagen, dass mich dieser Thriller unglaublich stark beeindruckt hat. Der Schreibstil der Autorin hat mir unfassbar gut gefallen. Einnehmend und unglaublich fesselnd. Im Fokus steht hierbei Hannah. Ich glaube, selten habe ich so eine starke Protagonistin erlebt, wie sie es war. Tough, bodenständig, loyal und unglaublich mutig ,in allem ,was sie tut. Sie handelt uneigennützig, sie fokussiert sich auf das Wichtigste, ohne nur einmal an sich selbst zu denken. Generell hat Laura Dave ihre Protagonisten mit sehr viel Menschlichkeit, Raum zur Entfaltung und Gefühl ausgestattet. Man kann ihr Handeln unglaublich gut nachvollziehen und fühlt mit Ihnen so wahnsinnig tief mit. Sie erschafft keine Übermenschen, sie sind authentisch und einfach, das, was sie sind. Das Setting mit dem Hausboot fand ich unglaublich genial und wenn man diese Geschichte kennenlernt, versteht man auch warum. Dieser Thriller ist mir wahnsinnig unter die Haut gegangen. Was vor allem an Hannah liegt. Wie sie fühlt, wie sie handelt, wie sie denkt. Man könnte es rational nennen, aber eigentlich ist es nur ehrlich, besonnen und richtig. Man spürt bei ihr so viele tragende Momente, aber gleichzeitig ist da so viel Stärke und Mut. Man hat das Gefühl, nichts könnte sie jemals zerstören. Dieser Grundgedanke in diesem Buch ist an und für sich nichts Neues. Gab es das Ganze doch schon hundertfach. Aber die Ausarbeitung dieses Thrillers ist einfach unglaublich und gar nicht mal so komplex, wie es anfangs anmutet. Im Fokus steht immer Hannah, deren Perspektive wir auch erfahren. Sie lässt aber den Leser niemals vergessen, um was es hier eigentlich geht. Um Verantwortung, um Frieden und Seelenheil. Worin Glück wirklich besteht. Das Hoffnung, manchmal das Einzige ist, das dich am Leben erhalten und weitermachen lässt. Nicht für dich, sondern für diejenigen, die dir am Herzen liegen. Dabei ist anfangs gar nicht klar definiert, wohin diese Geschichte führen soll. Aber die Autorin legt die Weichen so perfekt, dass man einfach nur sprachlos ist. Man wandelt dabei zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was sehr gut ist. Weil man so alles besser verstehen und nachvollziehen kann Es zeigt aber auch, wie ernst und gefährlich das Ganze ist. Natürlich gibt es auch nicht so nette Zeitgenossen, aber wie die Autorin, diese ins Geschehen einbringt, ist einfach nur grandios. Es geht nicht, dass man es verurteilt. Man kann es nicht. Denn hinter jeder Geschichte steht nochmal eine Geschichte und man fühlt diese bis ins Mark. Sie zerreißt dich förmlich innerlich Man spürt die Emotionen, die Tragik und das ganze Ausmaß dahinter. Es ist einsam, es ist traurig und so schrecklich wahr. Für Wut oder Aggressionen gibt es keinen Raum, denn wichtig ist nur, was man erreichen möchte. Was man erreichen muss. Um das Ganze unbeschadet zu überstehen. Die psychologischen Aspekte sind bemerkenswert, ebenso die Menschlichkeit und das, was uns Laura Dave zwischen den Zeilen mitteilt. Es ist nicht überraschend, es ist unglaublich spannend, tiefgreifend, nervenaufreibend und intensiv. Es lässt dich in einen tiefen Abgrund stürzen und trotzdem hast du das Gefühl, nicht aufgeben zu dürfen. Das Ende ist in meinen Augen absolut perfekt gewählt . Traurig und auch ein Hauch wehmütig. Anders hätte es in meinen Augen nicht sein dürfen. Insgesamt hat mich die Autorin mit dieser Geschichte wahnsinnig beeindruckt. Es birgt so viele Werte und bittere Wahrheiten. Aber auch so viel Tragik, Traurigkeit und so viel Menschlichkeit. Unbedingt lesen. Fazit: Mit „Beschütze Sie“, hat Laura Dave einen bemerkenswerten Thriller geschrieben, der mich unglaublich tief beeindruckt hat. Traurig, intensiv und unglaublich spannend. Dabei punktet sie vor allem mit einer starken Protagonistin und einer Story, die man bis ins Mark fühlt und die dich innerlich verzweifeln lässt. Unbedingt lesen.

Mäßig spannend

Ein Kunde am 14.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Idee hat mir gut gefallen und der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig. Trotzdem hat mich die Handlung nicht richtig mitgenommen; die Charaktere kamen mir recht hölzern vor, sodass die Identifikation nicht gelang.

Mäßig spannend

Ein Kunde am 14.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Idee hat mir gut gefallen und der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig. Trotzdem hat mich die Handlung nicht richtig mitgenommen; die Charaktere kamen mir recht hölzern vor, sodass die Identifikation nicht gelang.

Unsere Kund*innen meinen

Beschütze sie

von Laura Dave

3.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Katrin Staratzke-Schamaun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Staratzke-Schamaun

Orell Füssli St. Margrethen - Einkaufszentrum Rheinpark

Zum Portrait

5/5

Eine Reise in eine unbekannte Vergangenheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dem kleinen Zettel, den eine Schülerin bei Hannah abgibt, stehen nur zwei Worte «Beschütze sie». Gemeint ist damit die 16jährige Stieftochter Bailey, zu der Hannah kein besonders gutes Verhältnis hat. Die Nachricht stammt von Hannahs Mann, der ab diesem Zeitpunkt spurlos verschwunden ist. Als dann noch eine Sporttasche voller Geld auftaucht, ist klar, dass die beiden ab jetzt zusammenhalten müssen, um herauszufinden, was passiert ist. «Beschütze sie» ein eine spannende Spurensuche, nach Baileys Vater und dessen Vergangenheit und damit dem Grund für sein plötzliches Verschwinden. Notgedrungen müssen sich dabei Stiefmutter und der mürrische Teenager zusammenraufen und lernen, sich zu vertrauen. Ein wahrer Pageturner, der es schafft, ohne Blutvergiessen richtig viel Spannung zu erzeugen. Klare Lese-Empfehlung!
5/5

Eine Reise in eine unbekannte Vergangenheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dem kleinen Zettel, den eine Schülerin bei Hannah abgibt, stehen nur zwei Worte «Beschütze sie». Gemeint ist damit die 16jährige Stieftochter Bailey, zu der Hannah kein besonders gutes Verhältnis hat. Die Nachricht stammt von Hannahs Mann, der ab diesem Zeitpunkt spurlos verschwunden ist. Als dann noch eine Sporttasche voller Geld auftaucht, ist klar, dass die beiden ab jetzt zusammenhalten müssen, um herauszufinden, was passiert ist. «Beschütze sie» ein eine spannende Spurensuche, nach Baileys Vater und dessen Vergangenheit und damit dem Grund für sein plötzliches Verschwinden. Notgedrungen müssen sich dabei Stiefmutter und der mürrische Teenager zusammenraufen und lernen, sich zu vertrauen. Ein wahrer Pageturner, der es schafft, ohne Blutvergiessen richtig viel Spannung zu erzeugen. Klare Lese-Empfehlung!

Katrin Staratzke-Schamaun
  • Katrin Staratzke-Schamaun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Beschütze sie

von Laura Dave

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Beschütze sie